Salzburg – Singida im Med.ium

Im Magazin für Ärztinnen und Ärzte in Salzburg gibt ein aktueller Beitrag über die Gesundheitsprojekte in der Region Singida einen guten Einblick in die Arbeit vor Ort. Salzburg-Singida AK_8:21 Zum Magazin

Salzburg – Singida im Med.ium2021-09-15T10:49:11+02:00

Zwei Frauen an der Vereinsspitze!

Martina Berthold ist neue Obfrau des Vereins „Salzburg-Singida“ Verein stellt die Weichen für die Zukunft – Scheidender Obmann Johann Padutsch freut sich über gelungenen „Generationenwechsel“. Der Verein „Städtepartnerschaft – Regionalkooperation Salzburg-Singida“ steht seit dieser Woche unter neuer Führung: Nach 12 Jahre legt Johann Padutsch den Vorsitz des Vereins nieder. An seine Stelle tritt Stadträtin Martina Berthold als neue Obfrau des Vereins. Als ihre Stellvertreterin hat die Generalversammlung Gemeinderätin Susanne Dittrich-Allerstorfer gewählt. Johann Padutsch zeigt sich erfreut über den gelungenen Generationenwechsel: „Ich bin überzeugt, dass der neue Vorstand mit Martina Berthold als Obfrau in sehr guten Händen ist und die professionelle [...]

Zwei Frauen an der Vereinsspitze!2021-05-26T14:50:19+02:00

Reduktion der Mütter- und Kindersterblichkeit

Projektbericht 2019 - 2020 In der Regionalkooperation blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Diesmal möchten wir unser Gesundheitsprogramm etwas genauer vorstellen. Die Höherqualifizierung des medizinischen Personals ist seit Jahren von zentraler Bedeutung. In diesem Programmjahr wurden wieder drei Krankenschwestern (Nurse-Midwife) zur Erlangung eines sog. „Diploma“ unterstützt (einjährige Ausbildung). In den Gesundheitsstationen der Programmdörfer wurden mehrtägige Fortbildungen angeboten. Diese Kurse zur Weiterbildung bzw. Auffrischung sollen jene Personen erreichen, für die eine einjährige Ausbildung aus familiären Gründen keine Option ist. Der thematische Schwerpunkt liegt auf Mütter- und Kleinkindgesundheit. Um das Gelernte auch technisch umsetzen zu können, wurden die Gesundheitsstationen mit [...]

Reduktion der Mütter- und Kindersterblichkeit2021-05-28T09:42:03+02:00

Wir sind stolz auf unsere Jugendlichen!

Die Kinder im Upendo Home haben ganz außergewöhnlich gute Schulleistungen gezeigt und einige haben die Aufnahmeprüfungen für eine höhere Schulbildung geschafft!   Baraka hat die Universität in Dar es Salaam in Engeneering beendet und wird Weihnachten mit den anderen im Upendo Home verbringen. Elisa und Jazeela haben einen Kochlehrgang von drei Monaten in Arusha abgeschlossen und Jazeela hat die Aufnahmebestätigung für das Internationale Institut für Logistik und Transport in Dar es Salaam bekommen. Elia wurde für das Bachelorstudium in Radiologie in Mwanza ausgewählt. Twalib ist in der High School in Mwenge. Tito, Patrick und Josh haben im November mit einer Lehrausbildung [...]

Wir sind stolz auf unsere Jugendlichen!2021-04-26T19:46:55+02:00

Ein besonderer Tag im Ngoro Ngoro Nationalpark

Viele Kinder in Tansania haben nie die Gelegenheit einen Nationalpark zu besuchen und die Tiere ihres Landes in freier Wildbahn zu erleben. Was für Touristen aus aller Welt eine Selbstverständlichkeit ist, ist vor allem für Familien aus armen Verhältnissen unmöglich. Diese Ausflüge werden durch Ihre Spenden möglich und sind das absolute Highlight des Jahres! Für die Kinder der Gehörlosenschule Tumaini School war schon am Vortag kein Unterricht mehr möglich. Die Aufregung war groß! Gemeinsam mit dem LehrerInnenteam besuchten insgesamt 70 Kinder den Tarangire Nationalpark. Die Begeisterung war groß! Für die Kinder und das Team des Upendo Home war der Ausflug [...]

Ein besonderer Tag im Ngoro Ngoro Nationalpark2021-04-26T19:53:12+02:00

Covid-19 in Singida

In den Juni Singida News haben wir von der Covid-19 Situation in Tansania und in Singida berichtet. Kurz darauf hat Präsident John Magufuli das Ende der Pandemie in Tansania verkündet. Wie durch ein Wunder ist der Virus verschwunden. Mit 63% der Bevölkerung unter 25 und nur 3% über 65 ist es durchaus möglich, dass sich der Virus anders als in Europa auswirkt. Anders auch, weil in den entlegenen Dörfern des Landes Menschen nicht zum Arzt gehen und auch keine Sterbestatistiken geführt werden. John Magufuli wurde bei den Wahlen Ende Oktober in seinem Amt bestätigt. Dazu hier zwei lesenswerte Artikel: Kampf [...]

Covid-19 in Singida2021-04-26T19:52:47+02:00

Zukunft: Entwicklung online

Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit: ich stelle für Salzburg - Singida/Tansania den Ansatz der regionalen Dorfentwicklung vor. Die Gesundheit von Frauen und Kinder ist wesentlich in der Entwicklung einer Region. In Tansania sterben viele Frauen bei der Geburt und Kinder sind mangel- oder unterernährt. Dies ist nur ein Beispiel, wo unsere NGO ansetzt! Hier gehts zum Programm und einem interessanten Nachmittag https://jungk-bibliothek.org/.../tagung-zukunft.../ und gleich zur Anmeldung. www.jungk-bibliothek.org/anmeldung   https://jungk-bibliothek.org/2020/10/05/tagung-zukunft-entwicklung-ansaetze-der-entwicklungszusammenarbeit-im-vergleich-27-11/  

Zukunft: Entwicklung online2020-11-25T13:27:16+01:00

Unser neuer Kurzfilm zum Upendo Home !

YEAHHHH ! Unser neuer Kurzfilm zum Upendo Home ist fertig! Mit einem Smartphone ohne jede Einschulung von unserer Projektmitarbeiterin Violet Shaku gefilmt und gemeinsam von Andrea Rainer und Alex Hoerner aus der Ferne unterstützt und fertig gestellt. Schau mal rein !

Unser neuer Kurzfilm zum Upendo Home !2020-07-03T21:34:07+02:00

Covid-19 in Tansania! Singida News

Covid-19 hat auch Tansania erreicht. Die Vorhersagen, dass Afrika härter als alle anderen getroffen werden wird, haben sich zum Glück nicht erfüllt. Was in Singida passiert ist, wie es den Kindern geht und wie in den Dörfern damit umgegangen wird, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Singida News. SINGIDA News Frühling 2020

Covid-19 in Tansania! Singida News2020-06-15T15:30:47+02:00
Nach oben